Das Englische: Kürbis mit Red-Onion-Jam

Letztes Jahr war Julie in London. Seitdem redet sie Tag und Nacht von Pret A Manger und den Sandwiches, die sie dort gegessen hat. Damit sie wenigstens fünf Minuten still ist, haben wir den Versuch unternommen, eines der Sandwiches nachzubauen. Ergebnis: Genießende Stille. Sehr gut.

img_8326

  1. 500 g rote Zwiebeln fein würfeln. 3 Pimentkörner, 2 Nelken in einer Pfanne ohne Öl anrösten, kurz abkühlen lassen und im Mörser fein zerstoßen. Thymianblättchen abzupfen. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig andünsten. Lorbeerblatt, Nelken, Piment und Thymian, 1 EL Salz, Zucker und Honig zugeben. und kurz mitdünsten. Mit 200 ml Essig ablöschen und offen 40 – 50 Minuten unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Mit Pfeffer würzen.
  2. 1/2 Kürbis putzen und in dünne Scheiben schneiden. Auf ein Backblech legen, salzen und pfeffern und bei 200° im Backofen garen.
  3. Weißbrot mit Cheddar belegen und im Backofen mitrösten, bis der Käse geschmolzen ist.
  4. Brot mit Kürbis und Jam belegen.

Share this

By julie

Leave a Comment