French-Toast-Rolls mit Nutella

Nutella-Toast? Geht immer! Wenn es am Wochenende oder den Feiertagen ein bisschen glamouröser werden soll, hilft ein kleines Make-Over des Klassikers. Geht ganz einfach und macht nicht nur optisch sondern auch geschmacklich einiges her. Für die fruchtige Abwechslung: Einfach mit Frischkäse und Erdbeermarmelade ausprobieren!

Für 8 Rollen

8 Scheiben Kastenweißbrot

Vorab: Es funktioniert auch mit Toastbrot, ist aber anstrengender. Mit dem Nudelholz die Scheiben platt ausrollen. Toast ist etwas widerspenstiger als Kastenweißbrot. 

Nutella

Auf die Toastbrotscheiben verteilen und diese aufrollen. 

Erdeermarmelade und Frischkäse

Für diese Variante erst dünn den Frischkäse und anschließend die Erdbeermarmelade auf die Toastbrotscheiben verteilen. 

3 Eier

3 EL Milch

In einem tiefen Teller gut miteinander verquirlen. 

100g Rohrzucker

2 TL Zimt

Jeweils die Hälfte von Rohrzucker und Zimt auf zwei tiefen Tellern verteilen.

Anschließend die Brotrollen erst im Eier-Milch-Gemisch und schließend im Zimtzucker wälzen. Da die Brotrollen viel Feuchtigkeit aufnehmen, nach der Hälfte den zweiten Teller mit Zimtzucker benutzen. Auf einem dritten Teller zwischenlagern. 

40 g Butter

Butter in einer Pfanne zerlassen und die gezuckerten Brotrollen hinein geben. Bei mittlerer Hitze rundherum ausbacken und im Anschluss servieren. 

Share this

By julie

Leave a Comment