Kartoffel-Lauch-Kuchen

Rezeptidee: Eat Smarter!

Einkaufzettel für 4 Personen:

½ Würfel Hefe

350g Dinkelmehl Type 630

6 EL Rapsöl

700g Kartoffeln

3 Stangen Lauch

250g Magerquark

100g saure Sahne

4 Eier

Salz, Pfeffer, Kümmel

Los geht’s:

Vorbereitung: Hefe in 200ml lauwarmes Wasser bröckeln und unter Rühren auflösen. Lauch putzen, waschen und in halbe Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.

1.Schritt: Mehl, 3 EL Rapsöl, 1 TL Salz und Hefemix in eine Rührschüssel geben. Mit dem Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend mit einem Küchentuch zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

2.Schritt: Kartoffelwürfel in Salzwasser kochen bis sie durch aber bissfest sind. Anschließend abgießen und etwas abkühlen lassen,

3.Schritt: Lauch mit 2 EL Öl in einer Pfanne garen. Backofen auf 150° Umluft vorheizen.

4.Schritt: Quark, saure Sahne und Eier in einer Schüssel verquirlen. Kartoffeln und Lauch dazu geben und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

5.Schritt: Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dieses mit etwas Öl bestreichen.

6.Schritt: Den Teig mit etwas Mehl darauf ausrollen. Kartoffel-Lauch-Masse darauf verteilen.

7.Schritt: Alles in den Ofen schieben und 30-35 Minuten backen.

8.Schritt: In Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!

Share this

By julie

Leave a Comment